Lord of Misrule: The Autobiography of Christopher Lee

Details


Tweety
Lord of Misrule: The Autobiography of Christopher Lee
23.01.2004, 05:41
2402

Bildbeschreibung

Christopher Lee und Alex Hamilton
UK 2003


Sprache: engl.
System: gbd. Buch
Seiten: 392



Kommentar von Hausi » 01.03.2004, 20:33

Das Buch kann ich nur empfehlen. Er spricht so offen und ehrlich über sein Leben, wie seine Kariere begann, wie er Gitte kennenlernete und soweiter. Ich hab es schon 2mal gelesen. Fange jetzt das dritte mal an und je öfter ich es lese um so mehr verstehe ich seine Worte. Einfach klasse geschrieben.
Hausi
 
Beiträge: 6
Bilder: 5
Registriert: 17.05.2003, 08:36

Kommentar von Danni » 01.04.2004, 02:29

Ja, ich kann Tanja nur zustimmen, das Buch ist wirklich klasse.Ich habe es erst seit kurzem und noch nicht so viel gelesen, muß ja erst übersetzt werden, aber was ich gelesen habe fand ich toll.So offen und ehrlich, so gefühlvoll, einfach wunderbar.
Danni
 
Beiträge: 0
Registriert: 19.02.2004, 18:42
Wohnort: 06116

Kommentar von Micha » 09.05.2004, 19:42

Endlich hab ich sie auch. Allerdings konnte ich das Buch ohne großes Tam Tam in München kaufen. War aber ein spezialenglisch Laden.
Wie immer es auch sei ich bin froh das ich es hab und auch das es Danni und Tanja haben.
Is wirklich toll geschrieben ein Genuß und es ist für jeden Fan ein muß.
Hab mich tierisch gefreut Chris als Burzeltaggeschenk zu bekommen.
Micha
Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, daß er ein Narr ist.
Leeholicavatar
Micha
 
Beiträge: 154
Bilder: 12
Registriert: 11.11.2002, 18:19
Wohnort: Bayern

Kommentar von Lara » 04.02.2006, 23:58

Bin gerade dabei das Buch zu lesen, es ist klasse. Mit jedem Kapital das ich lese, gefällt es mir immer besser. Finde es sehr interessant, was Chris über sein Leben schreibt, seine Worte erzählen nicht nur von dem Schauspieler, sondern vom Mensch der er ist.
Das Buch ist ein Schmuckstück für jedes Bücherregal.
Leeholicavatar
Lara
 
Beiträge: 65
Registriert: 04.02.2006, 13:12
Wohnort: Deutschland

Kommentar von Isabel_Cristina » 27.02.2006, 05:41

Ich bin froh, ich bestellte dieses Buch durch einen Importeur, weil es hier noch immer nicht geworfen wurde. Es wird eine Schwierigkeit, him/it zu übersetzen, sein, aber ich gehe langsam. Englisch, das las, ist nicht so schwierig. Deshalb suchte ich die Seiten, wo ihm von der Geburt von Christina erzählt wurde. Es ist angenehm der Weg wie er Ergebnisse, er hat einen besonderen Weg, die his/her-Geschichte freizulegen. Ich werde anbeten, um das Buch zu besitzen, es importiert die Zeit nicht, die anzündet, um him/it zu verstehen. Nur im Wissen, daß es meins ist,... he/she gibt mir ein großes Glück.
I Love Chris
Leeholicavatar
Isabel_Cristina
 
Beiträge: 47
Bilder: 1
Registriert: 05.12.2005, 00:52
Wohnort: Portão- Rio Grande do Sul / Brasil

Zurück zu Lord of Misrule: The Autobiography of Christopher Lee