El conde Drácula - VHS Cover US

Details


Tweety
El conde Drácula - VHS Cover US
01.04.2003, 00:25
3411

Bildbeschreibung

Nachts, wenn Dracula erwacht
1970

Kommentar von Lone-Wolf » 09.05.2003, 21:25

Super Cover. Hier in diesem Film hat Christopher den Grafen fast so dargestellt, wie er im Roman beschrieben ist. Toll stand ihm auch der Schnurrbart (den hatte Dracula im Roman auch) und man konnte sehen, wie er sich mit jedem Blutgenuss verjüngte. Super Darstellung. Die Rolle von Kinski hat mir nicht gefallen.
Elke - ein Name der verpflichtet!
Lone-Wolf
 
Beiträge: 5
Bilder: 7
Registriert: 29.05.2003, 18:25
Wohnort: 66399

Kommentar von Hausi » 07.09.2003, 15:15

Fast ist gut.Das buch "Dracula"hab ich gelesen.Er hat ihn exact so dargestellt wie er in dem buch beschriben ist.
Hausi
 
Beiträge: 6
Bilder: 5
Registriert: 17.05.2003, 08:36

Kommentar von Lone-Wolf » 07.09.2003, 20:15

Das mag auf seine Darstellung zutreffen. Aber der Film hält sich nicht exakt an die Romanvorlage.
Elke - ein Name der verpflichtet!
Lone-Wolf
 
Beiträge: 5
Bilder: 7
Registriert: 29.05.2003, 18:25
Wohnort: 66399

Kommentar von Micha » 07.09.2003, 20:15

muß ich elke recht gebn . aber chris hatt das genial dargestellt .in dem film ist halt wieder kinski was solls.
Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, daß er ein Narr ist.
Leeholicavatar
Micha
 
Beiträge: 154
Bilder: 12
Registriert: 11.11.2002, 18:19
Wohnort: Bayern

Kommentar von Micha » 02.10.2003, 20:16

also ich glaub es liegt im sinne des betrachters denn kaum ein buch wird identisch sein mit dem film .das oder besser die bücher sind meiner meinung nach immer besser. nichts desto trotz unser chris ist spitze.
Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, daß er ein Narr ist.
Leeholicavatar
Micha
 
Beiträge: 154
Bilder: 12
Registriert: 11.11.2002, 18:19
Wohnort: Bayern

Zurück zu El conde Drácula - DVD