Christopher Lee Community • News - Christopher hätte sich fast zwei Finger abgetrennt.

Archiv

Christopher hätte sich fast zwei Finger abgetrennt.

Beitragvon Saruman » 09.05.2009, 13:56

Hab da was gefunden wo Christopher sagt er hätte sich fast zwei Finger abgetrennt:
:cry:
MovieStar : In einer deutscher Wochenzeitung erschien im letzten Jahr ein Artikel, in dem es hieß, daß die Dreharbeiten zu DER HERR DER RINGE und EPISODE II aufgrund eines Unfalls für sie zur Tortur geworden wären.

Christopher Lee : Das Stimmt, obwohl das Wort "Tortur" sicherlich etwas übertrieben ist. Es passierte am 26. Juni 2000 in Singapur. Ich und meine Frau schliefen im Hotelzimmer. Ich wachte auf und mußte ins Bad, wußte aber nicht, wo der Lichtschalter war. Also tastete ich mich im Dunkein voran, stolperte und wollte mich nicht meiner rechten Hand abstützen. Dabei habe ich mir beinahe zwei Finger and einer scharfen Türkante abgetrennt. Ich wurde innerhalb einer Stunde operiert und mußte drei Tage später in Neuseeland die Dreiharbeiten zu HERR DER RINGE fortsetzen. Ich hatte Bandagen an der Hand, durch die Ständig Blutt tropfte. Deshalb versuchte ich immer, meine rechte Hand außerhalb des Bildes zu halten. Es war sehr schmerzhaft und hat mich in meinem Bemühen, eine entsprechende schauspielerische Leistung abzuliefern, sehr eingeschränkt. Meine Hand ist zwar noch etwas empfindlich, aber ich kann sie nun wieder gebrauchen.
News ganz lesen: Hier
Link zum Thema: Christopher hätte sich fast zwei Finger abgetrennt.
Kommentare: 1